O-ring

Intelligente Wellendichtung

Oilseals_Products_Specials

Zustandsmonitorring über Leckagedetektion

Ein Wellendichtring ist ein zentrales Maschinenteil, das starken Belastungen ausgesetzt ist. Der Ausfall eines Wellendichtrings hat nahezu unmittelbar den Betriebsstopp der Maschine zur Folge, mit allen damit zusammenhängenden Folgen. Mittels Einbau eines optischen Sensors in den Simmerring® ist es gelungen, die Zuverlässigkeit dieses Maschinenteils über Monitoring der Zustandsfunktion weiter zu steigern.  Der Wellendichtring mit Zustandsmonitoring meldet automatisch, wann Wartung und Austausch fällig werden.  Hierdurch wird die Durchführung von Wartungsarbeiten an insbesondere schwer zugänglichen oder abgelegenen Maschinen erleichtert.

Wellendichtringe werden unter den unterschiedlichsten Bedingungen eingesetzt. Und doch unterliegt auch diese Maschinenkomponente dem Verschleiß, auch wenn die Dichtung mehr als 10.000 Stunden zuverlässige Dienste verrichtet. Dieser Dichtring wurde mit dem Ziel entwickelt, Wellendichtringe, die noch zur vollen Zufriedenheit funktionieren, nicht aufgrund der reinen Betriebsstunden präventiv austauschen zu müssen. Auslaufendes Öl wird in einem so genannten ’Vliesdepot’ aufgefangen, in der Folge misst ein Sensor die Ölverunreinigung im Vlies und gibt ein Signal ab, das elektronisch abgelesen oder akustisch wahrgenommen werden kann.  Anwendungsgebiete sind beispielsweise Rolltreppen, Montagebänder und schwere Maschinen. Wir liefern dieses Teil in etwa 30 verschiedenen Abmessungen ab Lager.

Oil-seals - speciale oliekeerring

Funktionsprinzip

Neigt sich der Simmerring® dem Ende seines Lebenszyklus zu, wird leckendes Öl im Auffangbehälter aufgefangen.  Ein im Dichtungssystem eingebauter Sensor erkennt das Leck und gibt ein Signal ab, das über ein elektronisches Steuersystem geregelt wird.

Mehrwert

  • Automatisches Monitoring der Dichte des Simmerring® sowie Signalübermittlung zum Bedienpersonal bei auftretenden Lecks.
  • Austausch des ausgefallenen Wellendichtrings im Rahmen normaler Wartungsarbeiten.
  • Kleine Einheiten enthalten nur geringe Mengen, so dass durch eine schnelle Leckerkennung größere Schäden abgewendet werden können.
  • Das Sensorsignal kann telefonisch oder über Internet zum Wartungsdienst übermittelt werden, der dann entsprechende Reparaturmaßnahmen einleiten kann.

Oil-seals - lekkage-detectieOil-seals - lekkage-detectie2
  1. Ribbonkabel zur Signalübertragung
  2. Leiterplatte mit Sensor zur Leckerkennung
  3. Simmerring® mit Staublippe
  4. Absorbierendes technisches Fleece als Leckdepot
  5. Standardausführung BAUSLX2 oder BAUMSL in NBR oder FKM

Our brands
eriks_logo.jpg
logo_kalrez.jpg
pioneer-weston-logo.jpg
logo_viton.jpg
garlock-logo.jpg
saint-gobain-logo.jpg
parco-seals-logo.jpg
freudenberg-logo.jpg
parker-logo.jpg
Our customers
asml.jpg
gsk.jpg
bosch.jpg
emerson.png
shell.png
heineken.png
tata-steel.jpg
cargill.png
daimler.jpg
friesland-campina.jpg
philips.png
 
Our memberships and certifications
logo_esa.jpg
logo_eusga.jpg
Fragen Sie uns.
Bitte füllen Sie alle Felder aus, damit wir Ihre Anfrage zügig bearbeiten können.
Herrn / Frau*
*Dies ist ein Pflichtfeld